Marlborough´s Signature Grape – Sauvignon Blanc

Caythorpe farm

Marlborough auf der Südinsel Neuseelands hat sich seit Jahren zur wichtigsten und größten Weinbauregion Neuseelands entwickelt. Diese großartige Erfolgsgeschichte verdankt Marlborough dabei zum großen Teil einer Rebsorte – dem Sauvignon Blanc. Seit Jahren gelten Marlborough Sauvignon Blancs zu den weltweit besten Exemplaren dieser Rebsorte, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut.

Angefangen hat alles im Jahre 1873, als David Herd den ersten Weinberg in Marlborough kultivierte. Mit dem Verbot von Alkohol in Neuseeland Anfang des 20. Jahrhunderts allerdings verschwand der Weinbau in Marlborough wieder und es dauerte bis Anfang der 1990er Jahre, um den Weinbau in größerem Stil auf die Südinsel Neuseelands zurückzubringen.

Heute bewirtschaften die Brüder Ben und Luc Cowley diese ersten Weinberge Marlboroughs und produzieren auf ihrem Auntsfield Estate sehr hochwertige Weine, die es Jahr für Jahr in die Spitzenklasse neuseeländischer Tropfen schaffen.

Caythorpe Family Estate ist ein weiterer klassischer Vertreter leckerer und hochwertiger Marlborough Weine. Simon Bishell kümmert sich dabei in fünfter Generation um den Weinbau und schafft gemeinsam mit Jeremy McKenzie, der für den Weinkeller zuständig ist, Weine von außerordentlicher Qualität.

Sowohl Auntsfield als auch Caythorpe sind dabei kleine, feine Familien-Weingüter, die sich mit nachhaltigen Weinbau deutlich abheben von den Massenproduzenten. Qualität und Erfolg geben ihnen dabei recht.

Mit ihrem intensiven, fruchtbetonten Bukett und ihrer erfrischenden Ausstrahlung begeistern beide mit herausragenden Sauvignon Blancs.

Lust bekommen, zu probieren?

Auf diesem Video erfährt ihr mehr zum Caythorpe Sauvignon Blanc direkt von Simon.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die komplette Geschichte der Caythorpe Farm findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.